Fischerhof Händelsmühle-Angelurlaub


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Fischsuppe

Rezepte


Klare Fischsuppe

Fischfond nach eigenem Geschmack nachwürzen und das kleingeschnittene gekochte Gemüse zugeben. Die gewünschte Menge Fischfilet (mundgerechte Stücke) im Fond gar ziehen lassen. Nicht kochen!
Mit frischen Kräutern servieren.


Ungarische Fischsuppe

Grundfond reichlich mit edelsüßen und scharfen Paprikapulver würzen. Eventuell ungarische Suppenpaste aus der Tupe zugeben.
Verschiedenfarbigen frischen Paprika in Würfel schneiden und darin mit kochen. Für eine sättigende Suppe können Kartoffelwürfel mitgekocht werden. Im fertigen Sud die gewünschte Menge Fischfiletstücke gar ziehen lassen. Mit einer Scheibe Zitrone und saurer Sahne servieren.


Hamburger saures Süppchen

Verschiedenes Backobst in kleine Würfel schneiden und im Wasser ca. 1 Stunde einweichen.
Köpfe, Haut, Flossen und Mittelgräten von den filetierten Räucherfisch mit Suppengemüse eine Stunde durchkochen.
Den Fond durchseihen und nachwürzen. Dem Grundfond eingeweichtes Backobst und gegartes, gewürfeltes Suppengemüse zufügen und süß-sauer abschmecken.
Zum Schluß kleine Räucherfischstücke zugeben.
Empfehlung: Räucherfisch vom Aal, Karpfen, Forelle sind besonders geeignet.

Guten Appetit!


Ungarische Fischsuppe

fischsuppe

Willkommen | FEWO | Angeln | Fischerhof | Wandern | Service | Rezepte | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Site Map


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü